jede hochzeit ist einzigartig. weil die menschen und paare einzigartig sind. das ist kein statement, sondern einfach eine erfahrung, die man macht, wenn man auf mehr hochzeiten ist, als der durchschnitt.
auf den ersten blick mag vieles gleich sein: weißes kleid, dunkler anzug, trauung, blumen, ringe. aber es gibt immer wieder viele kleine dinge, die die hochzeiten der paare ganz besonders machen, die sie ausmachen. welche dinge das nun sind, liegt im auge des betrachters und wird jeder für sich definieren.
bei bettina und ingo waren es für mich gleich mehrere dinge.

eigentlich sollte die trauung im park der sinne stattfinden. zu gerne würde ich mal eine trauung im freiem fotografieren. aber leider hat es – mal wieder – geregnet. und so wurden die beiden im standesamt laatzen getraut, was aber ein durchaus sehr schönes standesamt ist, versteckt hinter großen bäumen, mit einem sehr hübschen trauzimmer im biedermeierstil.
anschließend gab es einen sektempfang mit großer candy-bar (yeah!!) und hochzeitstorte.

als location für die feier hatten die beiden das hotel viva creativo ausgesucht. ich kenne dieses hotel seit fast 15 jahren durch meinen job und habe mich sehr darauf gefreut. der name ist programm, es ist wirklich anders und besonders, die zimmer haben unterschiedliche stile und es gibt viele mottozimmer. ich war ganz gespannt, wie es bei einer hochzeitsfeier hergerichtet wird.

hier haben die beiden nicht nur gefeiert, sondern den tag mit einer eigenen, von der familie und freunden gestalteten trauzeremonie fortgesetzt.
was für eine wunderbare idee! liebevoll moderiert und musikalisch begleitet durch die geschwister, humorvolle nachstellung des heiratsantrags durch die freunde, gesangseinlage der ganzen familie.
der brautvater hat uns mit seiner rede zum lachen gebracht und die beiden durch ihre worte an den jeweils anderen zum weinen.
zum empfang ging es in den apfelgarten, die sonne war wieder da!
zur feier sind wir dieses mal nicht geblieben, haben aber noch ein paar fotos von der dekoration und dem saal gemacht.
ich liebe die deko, die die beiden ausgesucht haben.
ganz minimalistisch. einfache, kleine vasen mit einem band verziert und einer einzelnen blume. manchmal auch zwei, mit etwas schleierkraut.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 43_ 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 94 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 86 82 83 84 85 87 88 89 90 91 92 93